Unsere Spielzeuge - Übersicht

Die beiden ersten Lebensjahre können in ihrer Bedeutung für die Entwicklung eines Kindes gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Unsere Spielzeuge sollen diesen Reifeprozess unterstützen.

Der Übersicht halber ordnen wir sie in verschiedene Gruppen, passend zu den aufeinander folgenden, sich teilweise überschneidenden Entwicklungsphasen des Kleinkindes. 

Zu den  Produkten in den Rubriken kommen Sie über die Navigation rechts oder über Anklicken der Fotos bzw. Überschriften unten.

Hören – Musikspielzeug: Alter: ab 0 Monate

Bereits im Mutterleib nimmt das Ungeborene Geräusche wahr. Daher erlebt das Neugeborene seine Welt zuerst vor allem mit seinen Ohren. Säuglinge lieben es, wenn ihre Mutter die ihnen bald vertraute Melodie einer Spieluhr immer wieder mal vorspielt. So kann sich schnell ein vergnügliches Ritual entwickeln. Wir bieten unterschiedliche Spieluhren sowohl mit Kurbel, als auch mit Schnuraufzug an.

 

Sehen – Hängespielzeug: Alter: 0 – 12 Monate

Das Sehen entwickelt sich sehr viel langsamer als das Hören, auch wenn die Augen unser wohl wichtigstes Sinnesorgan sind. Erst nach und nach lernen Babys Farben zu erkennen. Unsere  Hängespielzeuge für Kinderbett und Kinderwagen kann die Mutter zuerst als Klang- und Farbspiel für die Anregung ihres Kindes nutzen. Doch schon bald kann das Kind sie auch alleine genießen.

Greifen – Rasseln und Greiflinge: Alter: 3 – 12 Monate

Bald wird das Greifen wichtiger als das bloße Hören und Schauen. Das Kleinkind lernt, seine Hände und Finger bewusst zu steuern. Erst greift das Baby nach ihm angebotenen Gegenständen, später dann kann es bewusst und selbständig nach ihnen fassen. Nun beginnt es, die Dinge zu begreifen, es ertastet sie mit seinen Fingern, beschnuppert sie mit der Nase, steckt sie in den Mund, läßt sie rasseln.

Krabbeln – Bodenspielzeug: Alter: 9 – 36 Monate

Vor seinem ersten Geburtstag lernt das Kleinkind zu krabbeln. Nicht alle, aber die meisten Babys genießen ihre neugewonnene Freiheit in vollen Zügen. Interessante Spielzeuge in seiner Nähe genügen ihm nun, um sich eine Weile selbständig zu beschäftigen.  Alles Runde das wegrollen kann reizt zu Bewegung und bringt Erfolgserlebnisse wenn das Kind sie ohne fremde Hilfe erreichen kann.

Laufen – Zieh- und Schiebespielzeug: Alter: 12 – 36 Monate

Bereits während seiner Krabbelphase zieht das Kleinkind sich schon oft selbst an Möbeln hoch. Bald schon kann es an der Hand Erwachsener ein paar Schritte tun, um dann im Laufe der kommenden Monate  immer sicherer aufrecht die Wohnung zu erkunden. Zwischendurch wird es aber auch immer wieder mal schnell krabbeln. In diesem Alter liebt es ganz besonders Spielsachen zum Nachziehen und Schieben.